zum Content

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der MBT GmbH!

Die MBT GmbH (Meerestechnisches Büro Turla) ist ein Vertriebs- und Beratungsbüro für Meeres- und Unterwassertechnik mit Sitz in Kiel.

Sie haben die Visionen, wir finden die Antworten.


Der Erfolg Ihrer Mission fängt damit an, dass wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen erarbeiten, denn nur so können wir für Sie ein starker Partner sein.
Für die Durchführung Ihrer Mission ist es manchmal notwendig, individuelle Systeme zu entwickeln, anstatt vorhandene Systeme namhafter Hersteller zu verwenden. Wir unterstützen Sie mit viel Kompetenz und Leidenschaft.

Wir sind bereit für Ihre Mission! Sind Sie es auch?

NuLAB System auf dem Ferry Box Workshop

06.11.2017 [Kategorie: Ozeanographische Systeme, MBT GmbH]Von: Verena Dauben

MBT GmbH, MacArtney Deutschland stellt Green Eyes NuLAB System auf dem Ferry Box Workshop vor


Ferry Boxen sind Durchlauf-Analysesysteme, die hauptsächlich auf Fährschiffen, manchmal aber auch dauerhaft an Land installiert sind. Ferry Boxen messen automatisiert und kontinuierlich unterschiedliche physikalische, chemische und biologische Parameter im Wasser, wie z.B. Temperatur, Salzgehalt, Trübung, Fluoreszenz und gelöste anorganische Nährstoffe (Ferry Box Whitebook, www.eurogoos.eu).

Der diesjährige Ferry Box Workshop fand vom 17.-19. Oktober 2017 an Bord der MS „Color Fantasy“ statt. Die dreitägige Veranstaltung ermöglicht Wissenschaftlern und Industriepartnern, ihre mit Ferry Boxen gesammelten Daten vorzustellen, sowie neue und potentielle Technologien für die Ferry Boxen zu präsentieren.

MBT GmbH, MacArtney Deutschland nahm an dem Workshop mit einem Vortrag über das vom US-Amerikanischen Hersteller Green Eyes Environmental entwickelte Nährstoffmessgerät „NuLAB“ teil. MBT GmbH MacArtney Deutschland hält derzeit die europaweite Vertretung für Green Eyes Geräte.

Das NuLAB System ist ein Mehrkanal-Analysator – basierend auf dem Prinzip der naßchemischen Methodik – zur Bestimmung von gelösten anorganischen Nährstoffen (NO2+NO3, PO4, NH4 and SiO2) in Wasserproben. NuLAB kann sowohl im Freien nahe natürlicher Gewässer als auch im Labor eingesetzt werden.  

Die mit den NuLAB System gewonnenen Daten werden kontinuierlich mit Hilfe eines Standards kalibriert, so dass eine hohe Genauigkeit während der Messphase gegeben ist, auch wenn sich die physikalischen Umgebungsparameter ändern sollten. Das Gerät wird über eine Steuereinheit mit Hilfe einer graphischen Benutzeroberfläche bedient.

MBT GmbH, MacArtney Deutschland hat gemeinsam mit der Biologischen Anstalt Helgoland ein NuLAB System neben der auf Helgoland befindlichen Ferry Box zu Testzwecken installiert. Seit Mitte Juli wird dieses NuLAB System fast kontinuierlich betrieben und misst stündlich die Nitrat- und Phosphatkonzentration des von der Ferry Box gepumpten Meerwassers. Ziel dieses Langzeittests ist sowohl einen Eindruck von der Leistung und Handhabung des Geräts zu erhalten als auch einen ersten eigenen Datensatz zu generieren.

Erste Ergebnisse zeigen gute Übereinstimmung der NuLAB Daten – hier beim Phosphat – mit durch die „Handmethode“ (Grasshoff et al., 1976) bestimmten Proben. Die Absorption des Standards ist stabil über den Zeitraum von 4 Wochen mit einer Standardabweichung von 0.0056 (entspricht +/- 0.04 µM/L).